Konfliktlösung

Anonyme schriftliche Stellungnahmen zu einer Entscheidungsfrage eines Unternehmens zeigen vermutete Folgen auf, die bei der Realisierung der Alternativen erwartet werden. Das Projekt führt zu Lösungsmöglichkeiten, die von den Konfliktpartnern akzeptiert und mitgetragen werden.


concept network m>=5, evaluation

concept network m>=5, evaluation

Projektbeispiel: Konfliktlösung um zwei Arbeitszeitmodelle im Bereich Forschung (Daimler AG)

Problemstellung

Die versuchsweise Einführung eines neuen Arbeitszeitmodells in einer Niederlassung der Daimler AG führte zu Meinungsdifferenzen zwischen Personalabteilung und Betriebsrat einerseits sowie zwischen drei Niederlassungen andererseits. Die Personalabteilung wollte das neue Arbeitszeitmodell in drei Niederlassungen im Bereich Forschung einführen. Zur Konfliktlösung wurde vom Betriebsrat ein GABEK-Projekt vorgeschlagen.

Ziel

Einführung eines einheitlichen Arbeitszeitmodells in den drei Niederlassungen bei Erhaltung einer hohen Arbeitszufriedenheit.

Ablauf

Um auch die Betroffenen einzubeziehen wurden alle Mitarbeiter in den drei Niederlassungen gebeten, drei Fragen schriftlich zu beantworten. Die Fragen bezogen sich auf Erfahrungen mit der Arbeitszeitregelung. Die Anworten wurden anonym eingesammelt und mit GABEK ausgewertet. Der Projektbericht wurde in einem dreistündigen Workshop der Personalleitung und dem Betriebsrat vorgestellt. Die Ergebnisse überraschten insofern, als das versuchsweise eingeführte Arbeitszeitmodell nach Ansicht der befragten Mitarbeiter viele ungünstige und nur wenige günstige Folgen zeigte. Das Management beschloss, eine allfällige Neueinführung noch auf deren vermutete Konsequenzen hin zu überprüfen. Darauf wurde ein Kurzbericht verfasst, der in einem zweiten betriebsinternen Workshop diskutiert wurde. Im Ergebnis wurde ein neues Arbeitszeitmodell für alle drei Niederlassungen in Übereinstimmung zwischen Betriebsrat und Personalleitung beshlossen, das den GABEK-Ergebnissen Rechnung trug. Alle Mitarbeiter wurden schriftlich über die Projektergebnisse informiert.

Nutzen

Lösung des Konflikts zwischen den drei Niederlassungen und zwischen dem Betriebsrat und der Personalleitung. Klärung von Zielen und Grundwerten in Bezug auf die Arbeitszeitregelung. Erhaltung einer hohen Motivation und Abeitszufriedenheit der Mitarbeiter.

 

 

 

Zum Anfang springen 

Copyright © 1994 - 2017 GABEK® | Anmelden | Impressum | Kontakt |