Der Nutzen von GABEK®

Der Nutzen eines GABEK®-Projekts ist immer ein erweitertes Wissen und ein tieferes Verstehen der Gesamtsituation. Neue Handlungsoptionen eröffnen sich und ein flexibles Eingreifen wird unterstützt. GABEK®-Projekte mögen sehr unterschiedlich sein in Fragestellung, Durchführung und Ergebnissen. Immer sind sie aber verbunden mit einer Einladung zur Initiierung eines Dialogs über Werthaltungen, Ziele und Maßnahmen. Immer werden zu den Lösungsmöglichkeiten auch deren erwartete Folgen aufgezeigt. Immer werden die Argumente der befragten Personen in einer logisch-systematischen Ordnung erfaßt. Immer zeigt sich, was besonders relevant ist im Sinne der angestrebten Lösung. Immer werden die Ergebnisse sowohl graphisch übersichtlich als auch durch verbale Beschreibungen vermittelt.

 

  • Mit GABEK® können Sie Schwerpunkte für zukünftiges Handeln festlegen

    tepito-conceptgraphGABEK® wird dazu verwendet, „Landkarten“ über Einstellungen und Meinungen verschiedener Interessensgruppen graphisch darzustellen. Interviewantworten oder andere Texte werden und in Form von Netzwerken gespeichert. Objekte, Zustände, Prozesse, an die die befragten Personen häufig denken, werden als Knoten in einem Assoziationsnetz dargestellt.
    Die Kanten zwischen den Knoten zeigen an, was immer wieder erfahrungsgmäß in Zusammenhang gesehen wird. Damit werden wiederkehrende mentale Modelle der befragten Personen deutlich. „Meinungslandkarten“ können in verschiedenem Maßstab dargestellt werden, so dass sie sowohl eine Gesamtübersicht bieten oder auch die Betrachtung von Meinungen und Einstellungen im Detail erlauben. Assoziationsnetze werden von Institutionen und Unternehmen genutzt, um sinnvolle Schwerpunkte für zukünftiges Handeln festzulegen, die von Mitarbeitern und / oder Kunden auch angenommen werden. 

  • Mit GABEK® können Sie den allgemeinen Zufriedenheitsgrad von Mitarbeitern oder Kunden verstehen

    indicesPositive und negative Bewertungen, die in Interviewtexten zum Ausdruck kommen, werden mit GABEK im Detail analysiert. Wenn die Texte von Mitarbeitern stammen, können Sie damit den Grad der Mitarbeiterzufriedenheit feststellen. Wenn die analysierten Texte von Kunden stammen, geben GABEK-Ergebnisse die Kundenzufriedenheit mit Produkten oder Dienstleistungen wieder. Eine Aufsummierung aller positiven und negativen Einzelurteile ergibt den Evaluierungsindex. Der entsprechende Wert kann im Detail inhaltlich begründet werden. D.h. Sie sehen im Einzelnen, was genau zur Zufriedenheit führt oder was vebessert werden kann.evaluations Damit können Sie Ihre eigenen Produkte mit Konkurrenzprodukten vergleichen, indem Sie sie mit den „Augen der Kunden“ betrachten. Qualitative Verbesserungen werden nahegelegt und inhaltlich beschrieben. Gründe für den Erfolg oder Misserfolg von Neuerungen können auf der Grundlage von Kundenbewertungen abgewogen werden. Eine weiterführende Qualitätsentwicklung wird eingeleitet, Innovationen werden angeregt. Wenn die Bewertungen von Objekten, Sacherhalten, Zuständen mit dem Assoziationsnetz vereint werden, erhalten Sie eine bunte Meinungslandschaft, in der Sie Erfolgsgebiete und Problemfelder erkennen können. Es handelt sich um zusammenhängende Bereiche des Netzes, die in unterschiedlichen Farben dargestellt werden.

  • Mit GABEK® wird eine große Vielzahl von Handlungsmöglichkeiten zur Realisierung Ihrer Schwerpunktvorhaben sichtbar

    casualmeanings_1Nach Analyse aller Kausalmeinungen der befragten Personen werden Wirkungsnetze graphisch dargestellt, die vermutete Einflüsse und Auswirkungen von Maßnahmen und Zielen wiedergeben. Wir nennen sie hier auch „Variablen“. Maßnahmen-Ziel-Paare werden verbal beschrieben und graphisch als Pfeildiagramme dargestellt.Sie können Grundwerte und Ziele unterschiedlicher Personengruppen miteinander vergleichen. Damit wird es möglich, bei der Reorganisation von Arbeitsabläufen die Bestrebungen der Beteiligten synergetisch zu nutzen.

    Anhand von Wirkungsnetzen können Sie Maßnahmen zur Umsetzung Ihrer Schwerpunkte auswählen, die von den Betroffenen mitgetragen werden, die wirtschaftlich günstig sind und die wenig negative Nebenwirkungen erwarten lassen.

  • Mit GABEK® können Sie Systemzusammenhänge erkennen

    causalmeanings_cycle_1Manchmal werden Sie in einem Wirkungsnetz eine Gruppe von Grundwerten, Zielen und Maßnahmen finden, die durch zyklische Rückkoppelungsbeziehungen miteinander verbunden sind. Ein kausal geschlossenes Teilsystem von Wirkungskreisen zeigt, welche Grundwerte, Ziele oder Maßnahmen bei einer Veränderung zur Folgeveränderung des gesamten Systems führen. Für ein solches Teilsystem gilt, dass eine Veränderung einer beliebigen Variablen direkt oder indirekt zur Veränderung aller anderen Variablen im Teilsystem führt, da alle zyklisch miteinander verbunden sind.

    Wenn Sie Veränderungen in Ihrer Organisation oder in Ihrem Unternehmen herbeiführen wollen, können Sie sich damit zunächst einmal diesen Maßnahmen und Zielen zuwenden, die in einem kausal geschlossenen Teilsystem vielfältige Wirkungen nach sich ziehen. Werden mehrere Variablen aus einem solchen System günstig beeinflusst, so wirken sie synergetisch und selbstverstärkend weiter. Sie können damit mit wenig Aufwand einen höheren Nutzen herbeiführen.

  • Mit GABEK® können Sie Grundwerte, Ziele oder Maßnahmen nach Relevanz reihen

    winrelan_r3_c1Über alle anderen qualitativen Forschungsmethoden hinausgehend führt GABEK auch zu einer Reihung von Zielen und Maßnahmen nach Relevanz. Die Reihung erfolgt in einer kontextbezogenen, aber intersubjektiv überprüfbaren Weise. Sie ergibt sich aus vielen hundert Einzelurteilen der befragten Personen.

    Maßnahmen oder Ziele gelten als bedeutsam, wenn es in den Interviews viele bewertende Äußerungen darüber gibt. Außerdem sind sie besonders relevant, wenn deren Umsetzung viele Folgen erwarten lässt, wenn es also viele Wirkungsvermutungen darüber gibt. In einem Index, der diese Kriterien gleichermaßen gewichtet, wird jeder Variablen eine Relevanzzahl zugeordnet, so dass auch Maßnahmen und Ziele in einer Relevanzliste nach Bedeutsamkeit gereiht werden.

    Sie können daher von vielen hundert Variablen zunächst einmal etwa 20 der wichtigsten ins Auge fassen und können doch sicher sein, dass Sie die hoch relevanten Themen damit erfasst haben. So führt das Verfahren GABEK nicht nur zu Erkenntnissen sondern es fördert auch effiziente Entscheidungsprozesse, wenn es um eine ständige qualitative Verbesserung von Dienstleistungen, Prozessen, Produkten und Problemlösungen geht.

  • Mit GABEK® können Sie über Ihren Untersuchungsbereich regional gültige Theorien formulieren

    theorieVon Universitäten wird GABEK zuallererst als eine qualitative Forschungsmethodologie gesehen, die im Gegensatz zu anderen QDA Software Tools den Forschungsprozess streng regelt. Syntakische und semantische Regeln werden kontrolliert angewendet. Dies führt dazu, dass die Ergebnisse von Textanalysen mit GABEK intersubjektiv überprüfbar sind. In systematischen Tests kamen vier Analysten zu denselben Ergebnissen bei der Textanalyse.

    Ergebnisse von GABEK-Projekten können anhand der gegebenen verbalen Datenbasis bestätigt oder widerlegt werden . Sie können auch mit Analyseergebnissen anderer Projekte verglichen werden. Daher wird es möglich, GABEK-Ergebnisse vorsichtig zu verallgemeinern und regional begrenzte Theorien zu formulieren, die anhand neuer verbaler Daten intersubjektiv testfähig sind. Von Hochschullehrern wird daher vor allem die zuverlässige (reliability) und gültige (validity) Systematisierung der verbalen Daten in Form eines logisch-hierarchisch geordneten „Gestaltenbaumes“ als Nutzen geschätzt, der in Hochschulen zur Entscheidung für die Anwendung des Verfahrens GABEK führt.

  • Mit GABEK® können Sie unterschiedliche Projektgruppen auch quantitativ vergleichen, wobei jede Zahl inhaltlich interpretiert werden kann

    winrelan_r1_c5Des Weiteren hebt sich GABEK von anderen qualitativen softwareunterstützten Textanalysemethoden (CAQDAS) darin ab, dass auf der Grundlage von qualitativen Kodierungen auch eine Reihe von quantitativen Aussagen gemacht werden. So ergeben sich mit GABEK neben dem Evaluierungsindex und Relevanzindex weitere statistische Kennwerte, die vor allem dem Vergleich unterschiedlicher Projekte dienen. Im Gegensatz zu rein statistischen Analysen sind quantitative GABEK®-Ergebnisse aber immer auch inhaltlich interpretierbar und erklärbar. D.h. dass jeder Zahlenwert jeder Knoten und jede Kante in einem GABEK-Netz per Mausklick durch die entsprechenden Texte belegt werden kann.

  • Zur Darstellung von GABEK® Ergebnissen können Sie verschiedene Komplexitätsstufen wählen

    decompositionSchließlich dienen quantitative Werte zur Steuerung einer begründeten Komplexitätsreduktion oder Komplexitätserhöhung der qualitativen GABEK®-Ergebnisse. Dies hat zur Folge, dass Sie GABEK®-Ergebnisse aus der Distanz oder aus der Nähe betrachten können, je nachdem, ob Sie sich bloß einen Überblick verschaffen wollen oder ob Sie mehr Details erkennen wollen. (Komplexitätsreduktion) Damit können Sie die Darstellung der Ergebnisse immer an die Erfordernisse der Situation anpassen.

    Sie können kurze Zusammenfassungen der Hauptergebnisse präsentieren – wenn wenig Zeit zur Verfügung steht.

    Sie können aber auch eingehende Gespräche zwischen Konfliktpartnern simulieren, um einen Lösungsweg vorzuzeichnen oder Sie können zu einer beliebigen Frage Detailantworten geben, wenn die verbale Datenbasis dafür ausreicht.

    GABEK® erlaubt ein solches Vorgehen im Gegensatz zu anderen Computer unterstützten qualitativen Methoden auf der Grundlage seiner theoretischen Fundierung durch Theorien der Sprachanalyse, des Verstehens und Lernens, der Gestaltwahrnehmung und der Selbstorganisation.

 

Anwendungsbereiche von GABEK >

 

 

Zum Anfang springen 

Copyright © 1994 - 2017 GABEK® | Anmelden | Impressum | Kontakt |