Qualitative Forschung, Textanalyse und Interviewauswertung mit GABEK

Lehrveranstaltung an der Universität Innsbruck

Das am Institut für Philosophie entwickelte Verfahren GABEK (Ganzheitliche Bewältigung von Komplexität) ist eine computerunterstützte Methode der Textanalyse und Wissensorganisation. Ausgehend von offenen Interviews, Texten aus dem Internet oder anderen verbalen Daten werden individuelle Meinungen und Einstellungen vernetzt. Wissensnetze einer ausgewählten Gruppe oder einer Organisation können dargestellt und zur Steuerung von Entscheidungsprozessen verwendet werden.

Vorträge über Theorie, Methode und Anwendungen des Forschungsverfahrens GABEK wechseln sich ab mit Übungen. Den TeilnehmerInnen wird ein kodiertes GABEK-Dokument und die Software WinRelan zur Verfügung gestellt, anhand derer sie die einzelnen Arbeitschritte durchführen können.

The seminar leads to the competence to apply the method GABEK as a method of research in scientific projects and for problem solving in practice

GABEK® (Ganzheitliche Bewältigung von Komplexität – Holistic Coping with Complexity) is a qualitative method of text analysis designed for the evaluation, processing and presentation of unordered verbal data e.g. of interviews or other texts in normal language. Supported by the software WinRelan® – it can be used to find out core visions, central aims and possible measures supported by most of the respondents. It leads to a deep understanding of complex situations.

 

Termine:

Benutzerraum 4, Innrain 52, GEIWI – Innsbruck

12. März 9 – 13Uhr30 (Samstag)
8. April 14 – 18Uhr30 (Freitag)
9. April 9 – 13Uhr30 (Samstag)
22. April 14 – 18Uhr30 (Freitag)
23. April 9 – 13Uhr30 (Samstag)

 

Die Kommentare sind geschlossen.

 

Zum Anfang springen 

Copyright © 1994 - 2017 GABEK® | Anmelden | Impressum | Kontakt |